Personenschäden

Ein Personenschaden entsteht dann, wenn ein Mensch verletzt oder getötet wird. Dies kann im Rahmen eines ärztlichen Behandlungsfehlers, aber auch durch einen Verkehrsunfall oder Arbeitsunfall geschehen. Auch andere Unfälle oder Körperverletzungen führen zu Personenschäden. In diesen Mandaten machen wir natürlich Schmerzensgeld für die Mandanten geltend.

Wir klären auch, ob

  • Verdienstausfall
  • Haushaltsführungsschaden
  • Unterhaltsschaden
  • Rentenschaden
  • Heilbehandlungskosten
  • sonstige Schäden entstanden sind

Durch diese zusätzlichen Schadenpositionen ergeben sich häufig Beträge, die weit über dem eigentlichen Schmerzensgeld liegen.